Daishin Zen Schule

Shiroto - als Laie im Zen-Kloster

Für Menschen, die in einer Auszeit von drei Monaten oder länger für sich eine neue und tiefere Orientierung finden möchten - bietet das Zen-Kloster Buchenberg die Möglichkeit, als "Shiroto" - d.h. Laie - ins Klosterleben einzutauchen. Besonders (aber nicht ausschließlich) richtet sich dies Angebot an junge Menschen zwischen Ausbildung und Beruf. 
Das Programm enthält kostenlose Unterkunft und Verpflegung, intensive Meditationspraxis und -Ausbildung , und sechs Stunden Mitarbeit im Kloster. SAMU - Arbeit als Weg der Versenkung, Ich-Vergessenheit, Teil des Wegs zur vollkommenen Befreiung. 
Voraussetzung ist Teilnahme an einem siebentägigen Sesshin und Beginn eines spirituellen Weges als Zen-Schüler. 
Hier haben wir einen kleinen Film gedreht... Vielleicht spürt sich jemand angesprochen:

Auszeit im Zen-Kloster

Auszeit im Zen-Kloster

Ein neues Format in unserem Kloster und Seminarzentrum:
11 Tage Meditation und aktives Klosterleben im Zen-Kloster Buchenberg

Dies ist ein Angebot für jeden, der in einem „Retreat“, einer Auszeit, von knapp zwei Wochen, im Klosteralltag mit Meditation, Zeit für sich selbst, und aktiver Mitarbeit im Kloster, zur Ruhe kommen und seinem Weg eine neue Richtung geben möchte.

Eine wunderbare Möglichkeit, ein Eintauchen in den Zen-Kloster-Alltag mit Zeit für sich selbst ziu verbinden - Bücher lesen oder ein Buch schreiben, die schöne Allgäuer Landschaft erkunden, einfach *sein*.

Tägliche Meditation morgens und abends, zwei Stunden Samu (Mitarbeit im Klosterteam) - dazwischen Taiwa (Vier-Augen-Gespräch mit Zen-Taiwa-Trainer) und Teisho vom Zen-Meister.

Energie Tanken im Zen - Zen-Meister Hinnerk Polenski

Yin Zen Seminar "Energie tanken. Die Grundlagen des Zen" im Januar 2017


 Himmel ist Geist und Erde ist Schöpfung
(...)Leiden entsteht durch die Trennung eines Ichs und seiner Ich-Welt von der Wirklichkeit. Wie kriege ich eine Einheit hin von mir und Welt und Wirklichkeit und von allem? Nicht allein dadurch, dass ich in der Meditation in eine Einheit komme - das ist eine Idee, ein Hauch von Idee, sondern indem ich alles mitnehme.
(...)Das führt zu nichts. In dem Maße, in dem ihr den Körper spürt und Energie öffnet und Geist strahlt, entsteht Freiheit, Freude und Erfüllung. 
Stille und Dynamik, das ist Rinzai Zen.

Das Herz heilen - Zen-Meister Hinnerk Polenski

Teisho auf dem Yin-Zen-Seminar "Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen" - November 2016

(...) Frieden und Herz sind der Eingang. Und es gibt spirituelle Möglichkeiten sein Herz zu befreien. Warum denn spirituell? Weil spirituell ein Wort ist, das kommt von „Spiritus Sanctus“. Es ist ein europäisches Wort: Heiliger Geist. Gut nicht? Heiliger Geist. Es meint nur im Zen die absolute, kompromisslose Erforschung von dem, was wir in der Essenz sind. Und in dieser Essenz löst sich alles Leiden auf. Das ist die Botschaft von Shakyamuni Buddha.

Wem im Zazen nur ein einmaliger Sitz sich vollendet, dem löst sich alles Karma auf, alles Leiden auf, angehäuft in zahllosen Leben. So heißt es im Hakuin Zenji Zazen Wasan. (...)

Rechte Anstrengung - Rechte Achtsamkeit - Rechte Hingabe

Rechte Anstrengung - Rechte Achtsamkeit - Rechte Hingabe

Teisho von Zen-Meister Hinnerk Polenski auf dem Daishin Rinzai Zen Sesshin September 2016

Rechte Anstrengung kann, aber muss nicht mühevoll sein. In erster Linie ist es die rechte Ausrichtung. Für den Anfänger ist es die Ausrichtung auf die richtige Sitzhaltung, auf das Anhalten des Körpers in Bewegungslosigkeit in der rechten Haltung, und die rechte Übung - beispielsweise die Übung der Atembetrachtung; und in dieser Gruppe zum Beispiel die Betrachtung nur des Ausatems.

Zum Video-Teisho und Transkript

Nachlese: Dancing Buddhas - Das Daishin Zen Sommerfest 2016

Eine neue Tradition ist geboren - das Daishin Zen Sommerfest 2016 "Dancing Buddhas" hat alle Beteiligten so begeistert, das gleich am Ende klar war: Nächstes Jahr treffen wir uns wieder zum Feiern!

Viel Zeit, um alte und neue Freunde zu treffen, viel gutes Essen, Workshops und Yoga-Klassen - und ganz viel Musik und Tanz machten dieses Wochenende zu einem großartigen Fest - und am Samstag spielte das Wetter auch wunderbar mit.

Hier stellen wir Euch die Highlights dieses Wochenendes vor - mit Bildern und Mitschnitten der wunderbaren Konzerte,
die uns begleiteten!

Führung ist Verantwortung und der Beginn ist die Selbstverantwortung

Zen-Meister Hinnerk Polenski,Vortrag auf dem Seminar "Zen für Führungskräfte", August 2016 
Zazen jeden Morgen bedeutet, mit dem Beginn jeden Tages mich und meine Welt in eine Einheit zu bringen.(...) 
Ich kann ein Held auf tausend Feldern sein. Aber nicht der, der tausend Krieger auf dem Schlachtfeld besiegt, sondern der alleine, der sich selbst besiegt, ist der wahre Held. 
Der Motor, das Heilsame in mir zu öffnen durch die Zazen-Übung jeden Morgen; der Motor, das Unheilsame anzuhalten durch die Zazen-Übung jeden Morgen; und das Hineinfließen der daraus gewonnenen Kraft und Klarheit, Achtsamkeit, Empathie - dieser Motor ist die Selbstwertschätzung.

Vortrag mit Transkription

Neuerscheinung:
Die Zen Gebote des Kochens - von Hinnerk Polenski und Frank Oehler

In der kommenden Woche in den Buchläden: das neue Buch von Zen-Meister Hinnerk Polenski und dem bekannten Fernsehkoch Frank Oehler.
Im Dialog zwischen beiden - ein Zen-Meister der gerne gesund und gut isst, und ein Koch-Meister, der sich durch Zen inspirieren lässt - bringt hier ein wunderschönes und inspirierendes Buch hervor. Jeder Mensch muss essen, und es ist heilsam, sich damit zu beschäftigen. Jeder Mensch will leben - und Zen ist ein Weg, sich damit zu beschäftigen.
"Kochen ist ein Symbol dafür, wie wir leben - gerade das Kochen mit allen Sinnen.Viele spirituelle Richtungen vermuten, dass der Antagonist zur Spiritualität die Sinnlichkeit ist. Doch damit treten sie aus der Schöpfung heraus und verachten sie gleichzeitig (...) Eine der wichtigsten Eigenschaften, die in uns angelegt ist, ist jene Lebensfreude, die Kinder erleben. Diese "Lebensfreude-Suppe" hat man uns leider oft versalzt. Und Zen ist ein "Entsalzungsprozess" mit Lebensfreude, Güte und geistiger Offenheit..."  (S. 88)

Details und Bestellung

Rinpoche Sangngag Tenzin zu Gast im Zen-Kloster

Rinpoche Sangngag Tenzin zu Gast im Zen-Kloster

Vom 10. bis zum 13. Juni hatte das Daishin-Zen-Kloster hohen Besuch aus Nepal. Rinpoche Sangngag Tenzin* wurde am 10. Juni von strahlendem Sonnenschein und einem noch strahlenderen Zen-Meister in Empfang genommen.

Rinpoche war sogleich begeistert von dem Ort, den Menschen und der ganz besonderen Magie des Klosters. Rinpoche: „Man hätte einen Ort für ein Zen-Kloster nicht besser aussuchen können. Der Ort ist etwas sehr Besonderes, genau wie der Zen-Meister.“

Hier weiterlesen und demnächst ein Video über den Besuch

Zen-Kloster und Seminarzentrum Buchenberg/Allgäu


Jeden Dienstag abend
Info und Offene Zen-Meditationsgruppe

Die Klosterbroschüre (PDF)

Zen Meditation
Seminare mit Hinnerk Polenski

10.05 - 14.05.2017
4-tägiges Sesshin für Anfänger und Fortgeschrittene mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Osterberg-Institut bei Plön

12.05 - 14.05.2017
Daishin Zen Wochenend-Seminar mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster und Seminarzentrum Buchenberg/Allgäu

26.05 - 02.06.2017
7-Tages-Sesshin mit Zen-Meister Hinnerk Polenski im Daishin Zen Kloster/Seminarzentrum Buchenberg - für Einsteiger und Fortgeschrittene

16.06 - 18.06.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

ALLE TERMINE

Einstiegs-Seminare

04.05 - 04.05.2017
Zen-Meditation zum Kennenlernen
Kostenlose 1,5 stündige Veranstaltung in der Kloster-Zendo mit viel Praxis, Infos und Tipps.

22.06 - 22.06.2017
Zen-Meditation zum Kennenlernen
Kostenlose 1,5 stündige Veranstaltung in der Kloster-Zendo mit viel Praxis, Infos und Tipps.

23.06 - 23.06.2017
1-Tages-Einstiegsseminar
Zen-Schnuppern und einfacher Einstieg in die Welt des Zen.

23.06 - 23.06.2017
Meditation 1-Tages-Seminar in Salzburg
Einen Tag lang eintauchen in die Welt des Zen. Den Zen-Weg kennenlernen und vertiefen.

ALLE TERMINE

Yin Zen Seminare -
der Weg des Herzens

05.05 - 07.05.2017
Energie tanken. Die Grundlagen des Zen.: Wie Sie in nur 3 Schritten lernen, Ihre Energie zu verdoppeln, einen klaren Kopf zu bekommen und mit Ruhe noch bessere Ergebnisse zu erzielen. 

16.06 - 18.06.2017
Mut fassen, den Weg des Herzens zu gehen
Wie Sie durch die Präsenz und Initiation des Meisters negative Hindernisse auflösen, unheilsame Gefühle loslassen und Transformation in die Freiheit erlangen.

30.06 - 02.07.2017
Wie Sie in nur 3 Schritten lernen, Ihre Energie zu verdoppeln, einen klaren Kopf zu bekommen und mit Ruhe noch bessere Ergebnisse zu erzielen. 

02.07 - 04.07.2017
Daoistisches Qigong Level 1+2
Lernen Sie die einfachen Übungen dieses geheimen und mystischen Wissens und erfahren Sie sofort eine heilsame, verjüngende und erfrischende Wirkung.

ALLE TERMINE

Daishin Zen Förderkreis e.V.

Daishin Zen Förderkreis e.V. Der gemeinnützige Verein zur Förderung und Verbreitung des Daishin Zen

Informationen und
Mitglied werden


So funktioniert es

JI AN Klosterklause Kükelühn

Ort der Kraft und Stille in Ostholstein

Zen Klosterklause JI AN Informationen über unsere Klosterklause