Dai Shin Zen | Die Leichtigkeit des Seins – Daishin Zen Sommer-Retreat

Dai Shin Zen | Die Leichtigkeit des Seins – Daishin Zen Sommer-Retreat
 

Ins Blatt des Lattichs
Mit leichtem Knall ein Loch riss
Die Sommerhitze

(Haiku von Issa)
Nichtstun, sitzen, das Gras wachsen hören, die Sommerluft auf der Haut spüren. Das Daishin Zen Sommer-Retreat ist eine wunderbare Gelegenheit für eine stille Auszeit im schönen Allgäu, am Kraftort Buchenberg.

Zeiten stillen Sitzens wechseln sich ab mit Bewegung (Yoga, Qi Gong, Gehmeditation). Bei gutem Wetter verbringen wir viel Zeit draußen, hören den Fröschen beim Quaken zu und sitzen bei Vollmond im Zauberwald oberhalb des Klosters.

Wir meditieren über den Tag verteilt ca. 5 Stunden. Es bleibt viel Zeit für Spaziergänge und Kontemplation. Teishos (Lehrvorträge) und Taiwa (Persönliches Meditationscoaching) bieten die Chance, die Meditationspraxis zu vertiefen.

Das Retreat ist für Einsteiger und Erfahrene gleichermaßen geeignet. Innerhalb eines vorgegebenen Rahmens kann jeder/jede die Intensität des Übens selbst bestimmen und variieren.

Wer möchte, bleibt dann noch für das anschließende Sommerfest "Dancing Buddhas" am 24. August.

 

Eine Teilnahme für einen kürzeren Zeitraum (mind. eine Woche) ist möglich, bitte kläre das mit Susanne Haubner unter reservierung@zen-kloster.de

 

Leitung:

Birgit Schönberger, Journalistin und Coach, Meditationslehrerin im Daishin Zen, geht den Zenweg intensiv seit 2010, leitet traditionelle Sesshins und Einführungsseminare und ist Trainerin im Yin Zen.

Matthias Maetzel, seit 35 Jahren auf dem Weg der Meditation. 2008 traf er den Zen-Meister Hinnerk Polenski und geht seitdem intensiv den Zen-Weg im Daishin Zen. Als Zen-Trainer und als eherenamtlicher Geschäftsführer seit Beginn im Zen-Kloster tätig

 

Termin: Mi 14.08.2019 (16 Uhr) bis Fr 23.08.2019 (11 Uhr).
Seminarpreis: 450,- EUR zzgl. Unterkunft/Verpflegung
(Preise s. Buchungslink)
Zur Anmeldung klicke bitte hier